| NEWS | BIOGRAPHY | PICTS | DISCOGRAPHIE | VIDEO | LYRICS | GUESTBOOK | IMPRESSUM |


Da wir es nicht schaffen, alle unsere Messageboards immer gleichzeitig upzudaten, kann es vorkommen, dass die allerneuesten News auch schon mal vorab auf MySpace stehen,
deshalb immer auch mal da reinklicken,
also hier oder da oder da oder hier - na ja, ihr wisst schon, was wir meinen
...
;-)

Auf ein Gutes 2012 ... !!!

2011 haben wir ja relativ wenig Konzerte gespielt und ein neues Album, was ja angekündigt war, ist auch nicht erschienen. Da hat uns nämlich das Leben so einiges durcheinander gewirbelt...

Ende 2010 musste unser Gründungsmitglied und Bassist Ilja aus beruflichen Gründen aussteigen und dann hat es erst mal gedauert, bis wir einen passenden Ersatzmann gefunden haben.

Dann ging es auch direkt mit Aufnahmen für ein neues Album los, aber Mitte 2011 musste Ralf dann dringend sein Auslandsemester in England machen, schnell noch, bevor er sonst von der Uni fliegt. Hat auch geklappt und er wird zu unserem Jahresabschlusskonzert (s.u.) wieder pünktlich zurück sein. Flo, unser neuer Bassmann kann leider nicht dabei sein, weil er genau wie Ralf, gerade wegen seines Auslandssemesters in Mexico ist.

Aber 2012 wird es dann - fest vorgenommen - wieder mehr von uns zu hören geben - und auch hoffentlich ein neues Album fertig werden! Da Flo ja in Mexiko ist, werden wir das Konzert im Tower mit Thilo von Monopilot am Bass spielen, denn ...

... die Kleinstadthelden haben uns zu ihrem Abschlusskonzert am 29.12.2011 im Tower in Bremen eingeladen. Dabei sein werden noch Avery Mile (unsere FUEGO-Labelkollegen). Wir spielen ca. ne halbe Stunde. Karten gibt es zum Super-Bonus-Weihnachts-Silvester-Geschenkpreis von 9,70 € direkt im Shop bei: kleinstadthelden.de

... und wir wünschen allen ein Gutes 2012!!!

Neue LIVE-DATES 2011:

BLACK NIGHT CRASH - LIVE:

26. Mai. 2011
- DK-AARHUS - Bluespot City Clash Festival - Mojo; Skolegade 37

04. Juni. 2011 - GNARRENBURG - Hallo Hölle Festival (ab 18:00 Uhr)
17. Juni. 2011 - HUSUM - Sturm & Drang
25. Juni. 2011 - BREMEN - Karo

BLACK NIGHT CRASH - LIVE:

03. Sept. 2010
- HANNOVER - Kulturpalast

04. Sept. 2010 - LANDAU - Unikneipe Fatal
16. Sept. 2010 - GÖTTINGEN - Nörgelbuff
17. Sept. 2010 - BREMEN - Überseefestival
23. Sept. 2010 - BREMEN - Lagerhaus (Support von Blackmarket)


BOOKING-ANFRAGEN

Da das Booking und die ganzen Koordinationen damit uns doch langsam über den Kopf wachsen, haben wir jetzt dem längeren Drängen der "Klangfieber"-Leute nachgegeben und mit ihnen vereinbart, dass Alle, die Konzerte mit uns machen wollen, einfach direkt an sie schreiben. Also für die Zukunft: Wenn ihr BLACK NIGHT CRASH für ein Konzert buchen wollt, mailt direkt an: daniel@klangfieber-booking.com

Hier geht es zur Webseite von "KLANGFIEBER-BOOKING" ...


BLACK NIGHT CRASH - LIVE:

05. Mai 2010
- ANDERLINGEN - Hole In On - Festival

11. März 2010 - OLDENBURG - Umbau Bar (mit Monolit)
27. Feb. 2010 - PLATJENWERBE - Platjenwerbe rockt!
16. Jan. 2010 - BREMEN - Karo (mit The Undecided!)

Brandaktuell:Das Update unserer iPhone-App (Vers. 1.1) -mit besserem Interface (Grafik), neuen Bildern und Infos, mit dem langem Interview zum Album-Recording, ist ab sofort im iTunes-Store erhältlich!

Hier geht es zum kostenlosen Download
der BLACK NIGHT CRASH-App (fürs iPhone) ...

Hier geht es zur FUEGO-Webside ..., (die für uns die App programmiert haben!)

BLACK NIGHT CRASH - LIVE:

Do. 19. Nov. 2009
- HAMBURG - POOCA (mit Estuar)

Fr. 20. Nov. 2009 - DELMENHORST - SLATTERY'S ("Viva con aqua")


Sondermeldung: Da das mit den Fans ja bei den neuen, jungen Musikbands seit der Internet-Revolution immer schwieriger wird, hat sich unser Bassist Ilja verstärkt Gedanken darum gemacht und beschlossen - wenn schon, denn schon - unsere Fans machen wir selber ... gesagt, getan!!! Hier ist das Ergebnis - der jüngste Black Night Crash-Fan - und alles "korrekt" im richtigen T-Shirt ...

Ja -und allerherzlichste Glückwünsche von deinen Bandkollegen - wir gratulieren - und natürlich auch an Birte!


REVIEW: Und eine weitere Review gibt es zum aktuellen Album ...

"... wer schon länger auf ein deutsches Pendant zu Truppen wie Mando Diao und Konsorten gehofft hat, dem sei "The Late Reply" wirklich wärmstens ans Herz gelegt!"

www.rocktimes.de

 



BLACK NIGHT CRASH
- LIVE:

Fr. 28. Aug. 2009
- 20:15 - BREMEN - Viertelfest (Ulrichsplatz)



REVIEW: Drei Reviews zu unserem aktuellen Album ...

"... den Namen Black Night Crash sollte man sich auf jeden Fall merken!"

www.alternativmusik.de

"... hier wird gerockt. Ein ordentliches Debüt welches mit seiner geradlinigen Beatrockausrichtung hoffentlich schnell Freunde finden wird."

www.triggerfish.de

"... Zur Überbrückung der Wartezeit auf das nächste 'Wolfmother'-Album ist das Longplay-Debut von Black Night Crash bestens geeignet."

www.westzeit.de




















Webside-Update:

NEW: Long Interview about the new album ... (English) ...

NEW: Langes Interview über das neue Album... (Deutsch) ...


Noch mehr Konzerte:

2.July 2009 - 22:30 - BREMINALE - Live in Bremen-Bühne - Ja, es war großartig und wir setzen noch einen drauf - gleich am Sonntag gibt es die volle "Breitseite" und das mindestens eine Stunde lang - wir hoffen, ihr seid auch da und wir rocken dann zusammen voll ab! Also, das ganze noch mal - nur länger...

5.July 2009 - 19:00 - BREMINALE - 'De Drohme-Bühne' ("FUEGO-Labelnight")


Technophil: Unser Label FUEGO hat für uns eine Promotion-Applikation für das iPhone entwickelt, die es ab sofort zum kostenlosen Download gibt.
Die App ist ähnlich wie früher die Multimedia-Parts auf den Audio-CDs. Sie enthält unsere Bio, Fotos, Videos und Hörproben von allen Tracks des Albums mit Direkt-Link zum iTunes-Store. Wir hoffen, ihr unterstützt uns und kauft auch mal nen Song, wenn er Euch gefällt. Damit können wir dann ja vielleicht das nächste Album finanzieren. Es gibt neben unserer App bisher nur drei ähnliche Tools - aber für ganz andere "Größen" wie Pink, NIN und Snowpatrol. Owowow - bei der MySpace-Compilation befinden wir uns schon in hochkarätiger Nachbarschaft ;-)))

Jedenfalls sind wir ganz stolz und aufgeregt, was sich mit der App tut, denn da draussen in der fremden Welt sollen es ja 40 Millionen Menschen geben, die mit so einem Gerät herumlaufen. Ob die dadurch alle auf uns aufmerksam werden? Abwarten, wir werden sehen ...

Hier geht es zum kostenlosen Download der BLACK NIGHT CRASH-App (fürs iPhone) ...
Hier geht es zur FUEGO-Webside ...


Wahlverwandschaften: Zuerst wollten wir es gar nicht glauben, aber jetzt hat Friedel von unserem Label FUEGO es offiziell bestätigt.
Unglaublich - wir haben es mit unserem Song "Final Love" aus unserem brandneuen, ersten Album auf die erste MySpace-Compilation mit dem Titel "My Playlist #1" geschafft. Der Sampler wird von Sony vertrieben und ist ab 26. Juni im Handel.

Und wir finden uns da in einer hochkarätigen Gesellschaft wieder. Auf dem Album sind u.a. Kings Of Lion, Glasvegas, Placebo, Death Cab For Cuties, Eagles Of Death Metal, The Hives und direkt nach deren Track Black Night Crash mit "Final Love".

Hier geht es zur MySpacePlayList-Side ...

Hier geht es zur Amazon-Seite des Albums ...
Hier gibt es bei Amazon unser Album als CD zu bestellen ...


MySpace Video-Feature: Wir sind gerade unter "Video der Woche" als Feature bei MySpace auf der Startseite. Da könnt ihr uns natürlich gut unterstützen, indem ihr das Video klickt und uns im Ranking hochhelft. Hier geht es zum MySpace-Video ...


Das neue Album:
»THE LATE REPLY«
Ab sofort überall erhältlich!

Download:

CD:


Album-Review @ BREMEN4U: Ein Jahr haben Black Night Crash an ihrem Debüt-Album gebastelt, da ist der Name Programm: »The Late Reply«. Wer Ralf Brummerloh (Gitarre, Gesang), Ilja Littau (Bass, Gesang), Carsten Brüning (Gitarre, Gesang) und Pamela Neff (Schlagzeug) schon live gesehen hat, weiß, worum es geht: Gitarrenwände, straighte Drums und ausgefeilte, stampfende Basslinien. Dies trifft auch auf das neue Album zu. Aufgenommen wurde es von Dennis Rux (Trashmonkeys) und dann von Tino Oac (Söhne Mannheims) gemischt.

" Wir haben es live eingespielt, anders geht das bei uns auch nicht. Auf diese Art bleibt auch der rohe, ungeschliffene Charakter erhalten, der uns wichtig ist und von dem der Rock and Roll lebt", erklärt Ralf Brummerloh.

Schöne Sixties-Melodien vermischen sieh mit dem Rock der alten Schule. Auf dem Album sind Details zu hören, die bei einem Konzert untergehen könnten oder die live nicht ohne weiteres praktizierbar wären, zum Beispiel veredelte Gastmusiker Tim Weißenfels (Jacky Tulpe) den Track "Looking at the Moon" und "Sister/Commander" durch sein Piano.
Die 13 Stücke auf dem Album zeigen ganz unterschiedliche Facetten. Mal ein stampfender Shuffle, dann eine rotzige Rocknummer, sogar psychedelische Slow-motion-Sounds sind zu hören.

Alles in allem Mainstream-unverdächtig, aber gerade deshalb bei jedem Song spannend und intensiv. Das für die Band typisch Dreckige tritt auf der Scheibe etwas in den Hintergrund.

Ralf: "Zu Hause hast du einfach nicht den Clubschweiß und die Verzerrungen vom Amp auf der Bühne. Deshalb sind ja auch einige Songs deutlich anders produziert, um da noch mal eine andere Dimension reinzubringen. Aber es ist unverkennbar unser Bandsound und es ist unverkennbar Black Night Crash".

Support the Band: Hier alle Songs vor dem Kauf anhören ...


Mal wieder zwei Konzerte:

12. Jun. 2009 - 20:00 BREMEN - Wehrschloss
13. Jun. 2009 - 20:30 - DELMENHORST - Stadtfest, Rrrodeo-Bühne


Record-Release-Days: Trotz der ersten Sommernächte fanden sich über 200 Leute ein und feierten mit uns am 28. & 29. Mai die Veröffentlichung unseres neuen Albums »The Late Reply«. Klar war es ein Heimspiel und fand in unserem Heimatort Bremen statt. Und wie fast immer ist dann ein kleines Malör passiert. Ralfs Verstärker ging kaputt. Aber das gehört ja fast schon zum Programm. Also keine Getränke mehr auf den Amp stellen und nie wieder den Amp auf wackelige Stühle stellen.
Wir möchten uns allerherzlichst bei allen Besuchern bedanken und hoffen, dass Euch unser erstes Album wirklich gefällt. Ja - und spielt es laut, laut laut ... Bilder von den beiden Parties gibt es hier ...

Ja - und wir möchten und natürlich auch noch allerherzlichst bei unserer amerikanischen Vorband "The Ettes" aus L.A. bedanken. Ihr ward großartig. Es gab gemeinsam noch einen absolut netten "Umtrunk" bis zum frühen Morgen im 'Eisen'!


Neues Video: Brandaktuell und gerade rechtzeitig zum Record-Release ist unser neues Video fertig geworden. Es ist zum Titel "Sister/Commander" und wir haben es gemeinsam mit Friedel von FUEGO (unserem Label) in einer Halle in der Nähe von Verden und im Ear Plattenladen mit ein paar Fans von uns gedreht. Wir hoffen, es gefällt ...


Stichwort "HÖRPROBEN (4)" - Es gibt wieder vorab einen neuen Track zu hören: "Gone With The Geese" ganz exklusiv nur hier - aus dem kommenden Album - und wenn ihr uns unterstützen wollt, mailt es auch gerne euren Freunden weiter ...


In den letzten Tagen kann man, verstärkt in Norddeutschland, zwei Herren beobachten, die mit einem Rollkoffer durch die Lande ziehen, die Schallplattenläden aufsuchen und mit neuem Material für den wahren Rockfan ausstatten.

Ja klar - das sind Ralf und Carsten von Black Night Crash, die sich damit ihr Taschengeld aufbessern und natürlich unser neues Album ausliefern. Ihr sollt ja nicht am Freitag, den 29. Mai in den Läden stehen und alles war vergeblich, euer Weg und unser ganzer Aufnahmestress im letzten Jahr.

Und wer nicht bis Freitag warten will, kommt schon vorab am Do. 28. Mai in den Blues Club Meisenfrei in Bremen, da werden wir einige Songs präsentieren, aber dazu gibt es noch Diashow, Videos und einige Überraschungen. Meldet Euch an - mailt uns, wenn ihr am 28. Mai dabei sein wollt - Eintritt ist frei! Also hier anmelden (Gäste sind limitiert, wer zuerst kommt ...)

Und am 29. Mai gibt es dann in Bremen in der Lila Eule das 'offizielle' Record-Release-Konzert.


Stichwort "HÖRPROBEN (3)" - Es gibt wieder vorab einen neuen Track zu hören: "Over The Sea" ganz exklusiv nur hier - aus dem kommenden Album - und wenn ihr uns unterstützen wollt, mailt es auch gerne euren Freunden weiter ...


Super - endlich - das rockt!

Wir können Euch die freudige Mitteilung machen,
dass am 29. Mai unser Album »The Late Reply« veröffentlicht wird.


Die CD wird auf dem FUEGO-Label erscheinen und ist im Vertrieb von ROUGH TRADE.
Über den Digital-Vertrieb ZEBRALUTION ist das Album weltweit in fast allen Download-Shops erhältlich!

Und deshalb gibt es am 28. Mai eine Record-Release-Party in Bremen im Meisenfrei
und am 29. Mai in Bremen in der Lila Eule das Record-Release-Konzert.


Beide Sachen sind besondere Leckerbissen, weil: Am Do. 28. Mai im Meisenfrei werden wir einige Songs präsentieren, aber dazu gibt es noch Diashow, Videos und einige Überraschungen. Rein kommen da nur "geladene" Gäste - und deshalb müsst ihr Euch dazu anmelden - mailt uns, wenn ihr am 28. Mai dabei sein wollt - Eintritt ist frei! Also hier anmelden (Gäste sind limitiert, wer zuerst kommt ...)

Und gleich am nächsten Tag, am Fr. 29. Mai in der Lila Eule, da rockt es total ab.
Im Vorprogramm von uns spielt die US-Band THE ETTES, die gerade ihre Tour mit „Kings Of Leon“ beendet haben und die Bremer Newcomer SUGAR & SPICE. Volles Programm - das wird ne Party ...

28. Mai. 2009 - 20:00 Uhr - Bremen - Meisenfrei
29. Mai. 2009 - 20:00 Uhr - Bremen - Lila Eule


Mal wieder ein Konzert:

1. Mai. 2009 - 20:00 Uhr - Bad Pyrmont/Hagen - Bürgerwiese


Es ist so weit - der Zeitdruck hat jetzt eine Entscheidung gebracht! Das Cover muss Anfang Mai unbedingt in die Druckerei und deshalb haben wir uns nun auf Titel und Titelbild geeinigt.

Da wir nun schon ein Jahr an dem Album rumgeschraubt haben und eine Menge von Euch auch schon seit unserem letztjährigen Contest-Gewinn drauf warten, nennen wir es "The late reply" und wir gehen mit dem "alten" Bild vom Friseursalon. Das Bild hat Friedel von FUEGO - der auch die Grafik macht - nachts in einer Seitenstrasse von Palma de Mallorca aufgenommen. Der spezielle "Vintage-Style", der auch irgendwie einen Teil unserer Musik ausdrückt, hat die Entscheidung gebracht - und hinten ist dann das "grüne" Bandfoto drauf, was die meisten von Euch per Email favorisierten. Innen gibt es eine "wilde" Collagenperformance von verwischten Logos, Styles, Autos - so Zeugs, was die Hektik einer Großstadt - aber eigentlich auch unserer gesamten Zeit wiederspiegelt. Aber bald könnt ihr das Album ja in den Händen halten. In Kürze gibt es den Release-Termin ...


Stichwort "HÖRPROBEN (2)" - Und es gab zu Ostern wieder vorab einen neuen Track zu hören: "Sonnet" ganz exklusiv nur hier - aus dem kommenden Album - und wenn ihr uns unterstützen wollt, mailt es auch gerne euren Freunden weiter ...

P.S.: Ja - die Diskussion um das Cover nähert sich dem Ende entgegen. Wir diskutieren noch etwas, aber so langsam gibt es eindeutige Favoriten bei der Band - es gibt ja auch Kombinations-Möglichkeiten ... in Kürze dazu mehr!



Am Mittwoch vor Ostern haben wir im EAR-Schallplatten-Laden in Bremen im Steintor einen Teil unseres ersten Videos für das neue Album gedreht. Fast vier Stunden belagerten wir den Laden und filmten diverse Einstellungen.
Wer gerade zufällig vorbei kam, konnte die ersten Tracks als Playback hören. Die zufällig Anwesenden äußerten sich ziemlich begeistert zum "fetten" Sound - auch mal schön, das von Aussenstehenden zu hören, da wir ja langsam selbst gar keinen Abstand mehr dazu haben.
Das fertige Video wird gerade geschnitten und erlebt dann seine Premiere am 2. Mai beim diesjährigen "Live in Bremen"-Contest im Schlachthof.

Hier geht es zur Info-Seite vom Contest 2009, den wir 2008 gewannen ...

Vielen Dank noch mal für die tolle Location an Bunny und an unsere großartigen Schauspieler/innen Judith, Antje und Grillmaster Flash ;-)



Stichwort "HÖRPROBEN (1)" - ab jetzt gibt es bis zum Album-Release in unregelmäßigen Abständen jeweils einzelne Tracks aus unserem neuen Album Vorab zum Hören. Wir starten heute mit dem Track "Looking At The Moon" vorab und ganz exklusiv nur hier - und wenn ihr uns unterstützen wollt, sagt es auch gerne euren Freunden weiter ...


So langsam geht der Countdown los. Wir haben einen Termin festgelegt, an dem das Album erscheinen soll: 29.Mai 2009 - jetzt heisst es 'Gas geben', bis dahin ist noch viel zu tun ...
Und natürlich gibt es ein Record-Release-Konzert - oder vielleicht auch zwei. Wir versuchen gerade um den Termin etwas zu organisieren. Seht also regelmäßig hier vorbei für neueste Infos ...


Wir diskutieren gerade verschiedene Styles unseres kommenden Albums. Es gibt von Friedel Muders (von FUEGO) verschiedene Roh-Entwürfe und im Moment wissen wir nicht so genau, wo es jetzt hingehen soll, oder er noch mehr probieren soll. Jeder von uns hat ganz eigene Favoriten. Da müssen wir uns irgendwie zusammenraufen. Was meint ihr denn dazu:

Mailt uns doch einmal, was ihr als Vorschlag favorisiert ...


Wir diskutieren gerade den Titel unseres kommenden Albums. Es gibt von jedem von uns diverse Vorschläge. Aber der Einigungsprozess ist nicht so einfach. Was meint ihr denn dazu:

Life in Bremen Power to the people
This way Wheels
Thin lines of life The late reply
Sonnet Go for life
Rocket power fields First steps
Return to the century False licks on foreign cheeks
Rock the beat Fluke

Mailt uns doch einmal, was ihr als Vorschlag favorisiert ...


So langsam nähert sich die Arbeit an unserem erstes Album dem Ende zu. Wir sind in wilden Diskussionen, einen Titel für das Album zu finden, sitzen am Cover- & Web-Design, suchen Ideen für 1-2 Videos und planen die "große" Record-Release-Party - also Arbeit ohne Ende.

Hier gibt es nun in der nächsten Zeit so nach und nach die neuesten Infos zum Stand der Dinge. Die Seite wird jetzt immer weiter wachsen.

Und ebenso gibt es Infos, Dates, Musik & Videos
natürlich auch auf unserer MySpace-Seite ...
Tragt Euch dort bei uns als "Freunde" ein, dass wir Euch rechtzeitig zum Veröffentlichungsdatum informieren können!


"Live sind wir laut, dreckig und rotzig"

Dreckiger Gitarrenrock - das ist ihr Ding! Im vergangenen Jahr gewannen Black Night Crash den Bandwettbewerb "Live in Bremen". Der Lohn: ein Live-Auftritt in Liverpool und 10.000 € für eine CD-Produktion. Langsam nähert sich die Arbeit am Album dem Ende zu. Ende Mai steht dann - pünktlich zur Veröffentlichung ihres ersten Albums - eine Record Release Party an.
Das Magazin "Bremen4U" hat sich vorab mit Ralf unterhalten.

Ralf, aus dem kleinen, beschaulichen Bremen ins Zentrum der englischen Musikszene nach Liverpool. Erzähl doch mal...
Es war großartig - wie eine Klassenfahrt, nur ohne nervige Museumsbesuche. Es ist einfach total geil, irgendwo zu spielen und bejubelt zu werden, obwohl einen niemand kennt - gerade als deutsche Rockband in England. Während der Show sind auch keine Leute einfach gegangen. Alle standen da und haben zugehört, obwohl es ein "Umsonst-und-draussen-Festival" war. In Deutschland hingegen ist die Bratwurst meistens wichtiger als die Band.

Abgesehen davon, was hat Euch der Triumph gebracht?
Wir haben viele Erfahrungen im Studio und außerhalb gemacht, was diesen ganzen Ablauf betrifft, wie man ein Album produziert und so. Wir hätten zwar gerne noch mehr geschafft. Doch dafür wurde dann aber irgendwann die Zeit zu knapp. Denn leider sind wir alle in unsere Jobs eingebunden.

Pamela ist Apothekerin, Carsten Veranstaltungstechniker, Ilja und Du seid Studenten. Glaubst Du, dass Ihr schon bald die Jobs an den Nagel hängen und von Eurer Musik leben könnt?
Würden wir sofort machen. Im Moment geht das leider noch nicht. Aber es geht mit der Band bergauf, unser Album steht kurz vor der Veršffentlichung. Also hoffen wir mal das Beste.

Ihr steht für lauten, dreckigen Gitarrenrock. Den Eindruck hatte Ich nach einer Hörprobe nicht unbedingt. Ich könnte mir Eure Songs durchaus im Radio vorstellen.
Echt? Mir sagt jeder das Gegenteil (lacht). Generell ist es halt sehr schwierig, das, was live passiert, im Studio eins zu eins umzusetzen. Live ist es laut, dreckig und rotzig. In welchem Maße uns das gelungen ist, wird auf unserem kommenden Album zu hören sein. Aber das Album soll natürlich auch noch ein anderes Spektrum von uns zeigen - lasst Euch einfach Überraschen, wenn es denn erscheint.

Was ist für Dich gute Musik?
Rock mit einer ordentlichen Portion Blues. Vom Blues sind die meisten neuen Bands weggekommen. Dadurch fehlen der Rotz, das Dreckige und das Wütende.

Welche Musik hörst Du abseits von Gitarrenmusik?
Ich mag Soul sowie Ryan Adams oder Sheryl Crow. Also durchaus auch Sachen, die sich vom klassischen Rock-Genre entfernt haben.

Und was magst Du nicht?
Alles, was gerade so aktuell ist und die Abzocke von Künstlern. Wobei ich aber einen richtigen Hals bekomme, ist DSDS-vom Casting bis zum Endresultat. Das ist alles unter aller Sau.

Deine Wünsche für 2009?
Auf Tour gehen, viel live spielen und eine zweite Platte auf den Markt bringen.

Mit freundlicher Genehmigung von "Bremen4U"
Autor: Christian Holst


Kontakt: mail@blacknightcrash.de


Weiter zu unserer MySpace-Seite ...



| NEWS | BIOGRAPHY | PICTS | DISCOGRAPHIE | VIDEO | LYRICS | GUESTBOOK | IMPRESSUM |